Meister Canseira - der Gründer

Geboren wurde der heutige Meister der Gruppe Alvorada am 08.02.1964. Sein Geburtssname lautet Aloisio Nicolau Costa "heute bekannt als Meister Canseira". Er wuchs in armen Verhältnissen auf und konnte Capoeira so anfangs nur auf der Straße lernen. Mit zwölf Jahren begann er damit und erst viel später, nachdem er sich als Schuhputzer und Eisverkäufer das ausreichende Geld zusammen gespart hatte, konnte er erstmals eine Capoeiraschule besuchen. Costa begann in der Grupo Filhos de São Jorge (Gruppe der Söhne Sankt Georgs) Capoeira zu trainieren.

Im Jahre 1981 erhielt Costa die Chance, eine eigene Gruppe zu eröffnen, weil sein Meister das wünschte, und so gründete er die Grupo Alvorada. Zu dieser Zeit war er noch kein Capoeirameister, sondern nur Lehrer.
Den Meistertitel 3. Grades erreichte Costa im Jahre 1991. In diesem Jahr wurde speziell für ihn eine sehr große Batizado veranstaltet, auf der auch einige bekannte Meister Brasiliens anwesend waren.
Heutzutage unterrichtet er hauptsächlich in Piauí Capoeira, aber er reist auch sehr viel und setzt sich für arme Straßenkinder in Brasilien ein.

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang